Pilates Zentrum Gelnhausen
 

Yin Yoga in den 4 Jahreszeiten - 4 voneinander unabhängige Termine

Einzeln oder als Serie buchbar

Dauer: jeweils 2 Stunden, 14:00  - 16:00 Uhr

Kosten: 35 Euro je Workshop (inkl. Getränken und kleinen Snacks)

Mindestteilnehmer: 8 

 


Yin Yoga im Frühling - Element Holz 
Samstag, 20. April 2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Im Frühling beginnt nach chinesischer Vorstellung ein neuer Zyklus der fünf Elemente. 

Wir legen den Fokus auf die Frische, mit der man etwas Neues beginnt, die Frische des Holzes. Dem Element Holz sind der Leber- und Gallenblasenmeridian sowie Sehnen, Bänder und Gelenke zugeordnet. Die Meridiane sind Energie-Leitbahnen im Körper, durch die unsere Lebensenergie (das Chi) fließt. 
Die ausgewählte YIN Yoga Asana Reihe unterstützt uns, Altes und Verbrauchtes loszulassen und uns für das Neue, mit der Kraft des Frühlings, zu öffnen.

Das Holz steht für einen Neustart, einen Neubeginn.
Wir sind unser eigener Stiller Beobachter. 



Yin Yoga im Sommer - Element Feuer 
Samstag, 8. Juni 2019

Im Sommer dominiert die anregende und wärmende Yang Energie - Licht, Wärme und Aktivität erreichen ihren Höhepunkt. 

Damit wir auch in dieser intensiven Zeit aus dem Vollen schöpfen können, wollen wir insbesondere die dem Feuer zugeordneten Organmeridiane Herz (Yin) und  Dünndarm (Yang) ausbalancieren. Das Herz steht in der TCM für Lebenslust und Begeisterungsfähigkeit und sorgt für Harmonie im Zusammenspiel mit den anderen Energien. 
Die abgestimmte Asana Reihe sorgt für einen klaren und ausgewogenen Geist. Das Herz öffnend und die Mitte stärkend. Neue Freiräume schaffen - dich und deinen Körper ins Gleichgewicht bringen.
Die Feuerenergie ist aufsteigend, heiß, sie bahnt sich ihren Weg nach oben. In dieser Zeit richten wir uns mehr nach außen als nach innen, verlieben uns und sind gerne aktiv.


Wir sind mehr als Haut und Knochen. 



Yin Yoga im Herbst - Element Metall
Samstag 2. November 2019

Der Herbst steht für die Zeit des Rückzugs und der Stille. 

So werden die Tage kürzer, das Yin in der Natur nimmt zu, das Yang nimmt ab. Dies steht für das Metallelement in der chinesischen Medizin. 
Die Meridiane "Lunge" (Yin) und "Dickdarm" (Yang) stehen im Vordergrund. Mit den Eigenschaften des Elementes Metall erkennen wir in der Yin-Sequenz unsere eigenen Grenzen und können Veränderungen im Fluss des Lebens wieder offen gegenübertreten.
 
Die Qualität des Metalls ist nach innen gerichtet, führt uns auf unseren Ursprung zurück.
Wir hören in unsere ganze Person hinein, lauschen was in unserem Körper geschieht